Fußreflexzonentherapie

Die Fußreflexzonentherapie ist eine Behandlungsform, die sich im Laufe von Jahrhunderten aus altem Volkswissen zu einer definierten Therapieform weiterentwickelt hat.

Der gesamte menschliche Körper spiegelt sich am Fuß (und an der Hand) in sogenannten Reflexzonen wieder. Durch spezielle Grifftechniken werden die unterschiedlichen Reflexzonen entweder aktiviert oder sediert. Durch die gezielt plazierten Reize wird der Körper aufgefordert, seinen „Inneren Arzt“ zu aktivieren.

Die Fußreflexzonentherapie ist eine Regulationstherapie. Sie unterstützt beim Entgiften und Entschlacken.
Sie kommt auch zur Anwendung, um Stress abzubauen und Spannungszustände zu lösen.

Alle funktionellen Störungen in unserem Organismus können durch die Fußreflexzonentherapie positiv beeinflusst werden.

Mögliche Anwendungsgebiete sind:

Bewegungsapparat (Muskeln, Sehnen, Gelenkbeschwerden)
Verdauungstrakt (Blähungen, Verstopfung)
Urogenitalsystem (Zyklusstörungen, funktionelle Blasenentleerungsstörungen)
Lymphatische Beschwerdebilder (geschwollene Beine)
psychosomatische Beschwerdebilder
vor oder nach OPs (Förderung der Wundheilung, Narbenentstörung)

Wenn Du Dich bereits in ärztlicher oder therapeutischer Behandlung befinden, solltest Du Deinen Arzt / Therapeuten auf jeden Fall darüber informieren, dass Du dich alternativ mit der Fußreflexzonentherapie behandeln lassen möchtest.

1 x Fußreflexzonenmassage ca. 30 min plus Nachruhe
35 €

3 x Fußreflexzonenmassage
90 €

Ich empfehle eine Fußreflexzonen-Kur von mindestens 3 Behandlungen, um die Selbstheilungskräfte des Körpers nachhaltig zu aktivieren.
Die angegebenen Preise gelten für eine Behandlung in meinen Räumen.

Zur Terminvereinbarung

zurück zur Startseite